nach oben
15.08.2017

Stuntfrau stirbt am Set von «Deadpool 2»

Vancouver (dpa) - Bei den Dreharbeiten der Marvel-Comic-Verfilmung «Deadpool 2» ist eine Stuntfrau ums Leben gekommen. Aus dramaturgischen Gründen habe sie bei einem Motorrad-Stunt keinen Helm getragen, berichtete das Filmportal «Deadline.com» unter Berufung auf Augenzeugen. Sie habe die Kontrolle über ihre Maschine verloren und sei in die Scheibe eines Gebäudes gerast, hieß es. «Wir sind untröstlich, schockiert und tief bestürzt», schrieb Hauptdarsteller Ryan Reynolds auf Twitter.