nach oben
27.12.2016

Sturmflut überschwemmt Hafenbereiche in Hamburg

Hamburg (dpa) - Eine Sturmflut hat in Hamburg wie erwartet verschiedene Bereiche in der Nähe der Elbe unter Wasser gesetzt. Dem Lagezentrum zufolge war der Scheitelpunkt des Hochwassers 2,73 Meter höher als das mittlere Hochwasser ausfallen. Straßen im Hafengebiet sowie unter anderem der Fischmarkt wurden dadurch geflutet. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht. An der restlichen Nordseeküste gab es Pegel von teilweise über 2,00 Metern und Windböen der Stärke 11, an der Ostseeküste kam es vereinzelt sogar zu Böen der höchsten Stufe 12.