nach oben
12.07.2019

Substanzieller Jobabbau bei Deutscher Bank auch im Inland

Frankfurt/Main (dpa) - Der radikale Konzernumbau bei der Deutschen Bank wird auch eine größere Zahl von Mitarbeitern im Inland ihren Job kosten. «Natürlich wird auch in Deutschland eine substanzielle Zahl an Stellen wegfallen», sagte Vorstandschef Christian Sewing dem «Handelsblatt». Wie viele es sein werden, sagte er nicht. Bis zum Ende des Jahres 2022 sollen bei der Deutschen Bank weltweit rund 18 000 von zuletzt rund 91 000 Vollzeitstellen gestrichen werden. In Deutschland hatte die Bank Ende März 2019 insgesamt gut 41 500 Vollzeitjobs.