nach oben
19.03.2019

Suche nach Rebecca auf Brandenburger See geht weiter

Berlin (dpa) - Die Polizei setzt die Suche nach der verschwundenen Rebecca in Brandenburg fort. Erneut suchen Polizisten mit einem Boot auf dem Wolziger See nach der Leiche der Berliner Schülerin. Dabei setzen die Beamten aus Nordrhein-Westfalen auch Leichenspürhunde ein. Der Einsatz laufe ähnlich wie am Montag ab, sagte ein Polizeisprecher. Gleichzeitig sind Berliner Hundeführer mit sogenannten Mantrailern, speziell ausgebildeten Suchhunden, auf der Autobahn 12 unterwegs. Rebecca verschwand am 18. Februar.