nach oben
09.09.2017

Südafrikaner Anderson erster Finalist bei den US Open

New York (dpa) - Der Südafrikaner Kevin Anderson hat bei den US Open als erster Tennisspieler das Endspiel erreicht. Der 31-Jährige setzte sich in New York im Außenseiter-Halbfinale gegen den Spanier Pablo Carreno Busta 4:6, 7:5, 6:3, 6:4 durch und steht damit erstmals im Finale eines Grand-Slam-Turniers. Der Weltranglisten-32. trifft am Sonntag auf den Sieger des Duells zwischen dem Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien und dem Argentinier Juan Martin del Potro.