nach oben
13.12.2016

Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Botschafterin

New York (dpa) - Nach nur zwei Monaten im Amt ist die Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Ehrenbotschafterin. Die Comicfigur hatte dort die gesellschaftliche Stärkung von Frauen vertreten, aber auch Proteste ausgelöst. Die UN hätten nun ihre Zusammenarbeit mit der Kunstfigur beendet, teilte der Comic-Verlag DC Entertainment dem Sender NBC mit. Dass Wonder Woman so schnell bei den UN abgesetzt wurde, hängt mit einer Petition zusammen. Darin hieß es, die Figur sei nicht mit den feministischen Zielen der Rolle vereinbar.