nach oben
10.10.2016

TV-Duell zwischen Trump und Clinton wird zur Schlammschlacht

St. Louis (dpa) - Im zweiten TV-Duell haben sich die beiden US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und Hillary Clinton eine erbitterte Auseinandersetzung voller persönlicher Angriffe geliefert. Der Republikaner Trump, zuletzt wegen eines Videos mit sexistischen Äußerungen aus dem Jahr 2005 in die Defensive geraten, forderte sogar eine Haftstrafe für seine Gegnerin wegen ihrer E-Mail-Affäre. Die Demokratin Clinton bezichtigte Trump ihrerseits mehrmals, falsche Angaben zu machen. Einer Blitzumfrage des Senders CNN zufolge hat Clinton die zweite von drei Debatten mit 57 Prozent gewonnen.