nach oben
02.02.2017

Tankstellen-Räuber mit Mülleimer in die Flucht geschlagen

Augsburg (dpa) - Mit dem Wurf eines Mülleimers hat ein Angestellter einer Tankstelle in Augsburg zwei maskierte Räuber in die Flucht geschlagen. Nach Angaben der Polizei hatten die beiden Kriminellen am Abend die Tankstelle betreten und von dem 57-Jährigen Bargeld gefordert. Als sich der Angestellte weigerte, traktierten ihn die Räuber mit Fußtritten. Der 57-Jährige setzte sich vehement zur Wehr und bewarf die Angreifer mit dem Mülleimer. Daraufhin suchte das Duo unverrichteter Dinge das Weite. Die beiden Männer wurden wenig später gefasst.