nach oben
26.02.2018

Tennis-Weltverband plant gravierende Änderungen im Davis Cup

London (dpa) - Der Tennis-Weltverband unternimmt einen weiteren Versuch, den Davis Cup zu reformieren und attraktiver zu machen. Nach den Plänen der ITF soll der traditionsreiche Team-Wettbewerb vom kommenden Jahr an nicht mehr in mehreren Runden über das gesamte Jahr verteilt ausgetragen werden. Stattdessen ist eine «Weltmeisterschaft der 18 besten Nationen» in einer Woche an einem Ort im November geplant, wie der Verband mitteilte. Dafür präsentierte die ITF nun einen Großsponsor, der dem Vernehmen nach eine Riesensumme zur Verfügung stellen wird.