nach oben
01.10.2017

Terrorverdacht: Messer-Angreifer tötet zwei Frauen

Marseille (dpa) - Nach einer tödlichen Messer-Attacke am wichtigsten Bahnhof von Marseille untersuchen Ermittler, ob es sich um einen Terroranschlag handelte. Der Angreifer tötete zwei Frauen, bevor er von Soldaten erschossen wurde. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung wegen Mordes in Verbindung mit einem terroristischen Vorhaben und versuchten Mordes an Amtspersonen ein. Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP war der Mann polizeibekannt, aber nicht im Zusammenhang mit Terrorismus. Die Identität werde aber noch überprüft, hieß es unter Berufung auf Ermittlerkreise.