nach oben
21.12.2016

Terrorverdächtiger ohne Bezug zu Berliner Anschlag verhaftet

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat verhaftet. Der 24-jährige Marokkaner wurde in Niedersachsen von Polizeibeamten des Bundeskriminalamts festgenommen, wie die Bundesanwaltschaft am Mittwoch in Karlsruhe mitteilte. Ein Zusammenhang zu dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt wird in der Mitteilung nicht gezogen. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Beschuldigten vielmehr vor, der Gruppe um den Drahtzieher der Pariser Anschläge von November, Abdelhamid Abaaoud, angehört zu haben.