nach oben
10.10.2016

Terrorverdächtiger wird Richter in Dresden vorgeführt

Karlsruhe (dpa) - Der nach dem Bombenfund in Chemnitz festgenommene Terrorverdächtige Dschaber al-Bakr soll heute in Dresden einem Richter vorgeführt werden. Hintergrund sei ein bestehender Haftbefehl des Amtsgerichts in der Stadt, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe. Der 22-jährige als Flüchtling registrierte mutmaßliche Islamist aus Syrien war in der Nacht festgenommen worden. Er hatte nach bisherigen Ermittlungen einen Bombenanschlag vorbereitet.