nach oben
27.09.2017

Thailändischer Ex-Premierministerin drohen bis zu zehn Jahre Haft

Bangkok (dpa) - Im Prozess gegen Thailands ehemalige Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra wird heute das Urteil erwartet. Bei einer Verurteilung wegen Verschwendung von Steuergeldern und Korruption drohen der 50-Jährigen bis zu zehn Jahre Haft. Ursprünglich hätte das Urteil bereits vor einem Monat bekanntgegeben werden sollen. Yingluck setzte sich jedoch am Tag zuvor ins Ausland ab. Jetzt wird der Richterspruch wahrscheinlich in ihrer Abwesenheit verkündet.