nach oben
31.08.2017

Tot gefundenes Baby von 15-Jähriger lebte nach Geburt

Bochum (dpa) - Das gestern tot in einer Bochumer Wohnung gefundene Baby hat nach der Geburt gelebt. Das habe die Obduktion ergeben, teilte die Polizei mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Junge nach der Geburt erstickt wurde. Äußere Verletzungen hätten die Gerichtsmediziner am Leichnam nicht festgestellt. Gegen die tatverdächtige 15 Jahre alte Mutter des Jungen wird wegen Totschlags ermittelt. Sie soll das Kind heimlich in der Wohnung ihrer Eltern entbunden und anschließend getötet haben.