nach oben
24.06.2017

Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin

Berlin (dpa) - Berlin ist im Panda-Fieber: Heute Nachmittag soll das lang ersehnte Bärenpaar aus China mit einer Frachtmaschine auf dem Flughafen Schönefeld landen. Zum Empfangskomitee gehören Berlins Regierender Bürgermeisters Michael Müller und der chinesische Botschafter Shi Mingde. Der Zoo will die Tiere im Cargo Center des Flughafens vorstellen. Die Riesenpandas «Meng Meng» (Träumchen) und «Jiao Qing» (Schätzchen) stammen aus der Zuchtstation Chengdu im Südwesten Chinas. Sie sind Leihgaben auf 15 Jahre, die als Teil der chinesischen Diplomatie verstanden werden.