nach oben
18.08.2018

Trauerfeier für Opfer des Einsturzes in Genua

Genua (dpa) - Mit einer Trauerfeier wird heute in Genua der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke gedacht. Aber auch in anderen Städten des Landes wird getrauert: An allen Flughäfen soll es um 11.30 Uhr eine Schweigeminute geben. In Rom gehen zwischen 22.00 und 23.00 Uhr am Kolosseum ebenso wie am Trevibrunnen und dem Rathaus auf dem Kapitol die Lichter aus. In die Trauer mischt sich aber auch Wut: Laut Presseberichten wollen die Angehörigen von 17 der 38 Opfer aus Verärgerung über die Regierung der Feier fern bleiben.