nach oben
02.08.2017

Trump attackiert «Maduro-Diktatur»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump macht den venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro persönlich für das Schicksal der inhaftierten Oppositionsführer verantwortlich. In einer am Abend verbreiteten Erklärung verurteilte Trump die Aktionen der «Maduro-Diktatur». Leopoldo López, Chef der Partei Voluntad Popular, und Antonio Ledezma, Bürgermeister der Metropolregion Caracas, waren gestern in ihren Wohnungen abgeholt und ins Militärgefängnis Ramo Verde bei Caracas gebracht worden.