nach oben
23.05.2017

Trump geht in zweiten Nahost-Tag - Besuch in Bethlehem

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump schließt heute seinen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten ab und reist weiter nach Italien. Am Morgen trifft Trump in Bethlehem mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammen. Der Besuch Trumps in Bethlehem stößt in Israel auf Missfallen. Trump ist in seinem Bemühen um einen neuen Anlauf für Frieden in Nahost daran gelegen, während seines kurzen Besuchs mit beiden Seiten zu reden. In Jerusalem will Trump am Mittag in der Gedenkstätte Yad Vashem einen Kranz niederlegen. Eine Rede im Israel-Museum schließt den Besuch ab.