nach oben
26.02.2017

Trump kommt nicht zum traditionellen Korrespondenten-Dinner

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird nicht am traditionellen jährlichen Galadinner der im Weißen Haus akkreditierten Journalisten teilnehmen. Das teilte er via Twitter mit. Die Galaveranstaltung findet dieses Jahr am 29. April statt. Im Mittelpunkt steht in der Regel eine launige Rede des jeweiligen US-Präsidenten, in der er die Medien, andere Politiker und zumeist auch sich selbst auf die Schippe nimmt. Zuletzt hatte Trump die «Fake News Media» als «Feinde des amerikanischen Volkes» bezeichnet.