nach oben
05.06.2017

Trump kritisiert erneut Bürgermeister von London

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach dem Terroranschlag von London den Bürgermeister der britischen Hauptstadt, Sadiq Khan, erneut scharf kritisiert. Auf Twitter sprach Trump von einer «armseligen Ausrede» Khans. Dieser müsse jetzt schnell über seine Aussage nachdenken, es gebe keine Grund zur Panik. Bereits gestern hatte sich Trump kritisch zu Khan geäußert. Die britische Premierministerin Theresa May hatte Khan zuvor «exzellente Arbeit» attestiert. Khan selbst hatte sich klar zu den Urhebern der Anschläge geäußert.