nach oben
01.03.2018

Trump riskiert mit Stahl-Zöllen Handelskrieg

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump riskiert mit seiner Ankündigung von umfassenden Einfuhrzöllen für Stahlimporte einen Handelskrieg. Trump will auf Stahlimporte künftig einen pauschalen Zoll von 25 Prozent erheben. Die EU kündigte umgehend Vergeltungsmaßnahmen an. Man werde nicht tatenlos zusehen, wie die Industrie durch unfaire Maßnahmen getroffen werde, die Tausende europäische Arbeitsplätze gefährden, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Auch Kanada will gegen US-Strafzölle vorgehen.