nach oben
28.03.2017

Trump stellt «Amt für amerikanische Innovation» vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump versucht nach seiner schweren Niederlage bei der Abschaffung von «Obamacare» Handlungsfähigkeit zu demonstrieren. Er stellte ein «Amt für amerikanische Innovation» vor. Leiten soll es Trumps Schwiegersohn Jared Kushner. Die Behörde solle in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsexperten die Regierung effizienter machen, sagte Trumps Sprecher Sean Spicer. Sie solle Trumps Art zu denken «schneller als der Zeitplan und günstiger als vereinbart» in die Regierung tragen.