nach oben
03.02.2017

Trump stellt Weichen für Lockerungen für die Wall Street

Washington (dpa) - Leinen los für die Wall Street: US-Präsident Donald Trump hat die Weichen dafür gestellt, entscheidende Regelungen für die Finanzbranche in den USA zu lockern. Eine im Weißen Haus unterzeichnete Anordnung fordert die zuständigen Behörden auf, die entsprechenden Regelungen - erlassen von der Regierung seines Vorgängers Barack Obama - auf ihre Notwendigkeit hin unter die Lupe zu nehmen. Trump hatte schon zuvor angekündigt, die Finanzbranche wieder von der Leine lassen zu wollen. Es gehe ihm vor allem darum, dass kleine Betriebe wieder einfacher an Kredite kämen, sagte er.