nach oben
19.08.2017

Trump verkündet zunächst keine neue Afghanistan-Strategie

Camp David (dpa) - US-Präsident Donald Trump lässt sich bei der Verkündung einer neuen Afghanistan-Strategie weiter Zeit. Bei einem hochkarätig besetzten Treffen auf dem Präsidenten-Landsitz Camp David kam es nach Angaben des Weißen Hauses noch zu keiner Entscheidung. Die USA haben derzeit 8400 Soldaten in Afghanistan stationiert. Die strategischen Optionen reichen von einem Totalabzug bis hin zu einer Aufstockung der Truppen nach fast 17 Jahren Krieg. Trump hatte die Militärs zur Ausarbeitung neuer Pläne aufgefordert.