nach oben
04.06.2019

Trump verspricht Briten «phänomenales» Handelsabkommen nach Brexit

London (dpa) - Bei seinem Staatsbesuch in Großbritannien hat US-Präsident Donald Trump für einen schnellen Brexit geworben und ein lukratives Handelsabkommen mit den USA in Aussicht gestellt. «Die USA fühlen sich verpflichtet zu einem phänomenalen Freihandelsabkommen», sagte Trump bei einer Pressekonferenz mit der scheidenden britischen Premierministerin Theresa May. Bei dem Auftritt mit May schlug er betont versöhnliche Töne an. Allerdings mischte sich der US-Präsident auch in die innenpolitische Personaldebatte um deren Nachfolge ein, was eigentlich tabu ist. Trumps Besuch wurde begleitet von Protesten.