nach oben
04.01.2018

Trump will gegen ehemaligen Chefstrategen Bannon vorgehen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump geht gegen seinen ehemaligen Chefstrategen und Wahlkampfleiter Stephen Bannon vor. Nach schweren Vorwürfen Bannons gegen Familienmitglieder von Trump kündigte der Präsident rechtliche Schritte gegen seinen einstigen Vertrauten an. Auslöser ist ein Buch, in dem Bannon ein Treffen von Trump-Sohn Donald und Schwiegersohn Jared Kushner mit einer russischen Anwältin im Wahlkampf als «Verrat, unpatriotisch und üblen Mist» wertet. Trumps Anwälte verlangen eine Unterlassungserklärung.