nach oben
24.02.2017

Trump wirft FBI Tatenlosigkeit vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat dem FBI vorgeworfen, nicht genug gegen Enthüllungen aus dem Sicherheitsapparat zu tun. Das FBI sei «vollständig unfähig», wenn es darum gehe, die undichten Stellen zu stoppen, schrieb Trump im Kurznachrichtendienst Twitter. Sie könnten nicht einmal die anonymen Informanten im FBI selbst finden. So gelangten geheime Informationen an die Medien, die einen verheerenden Effekt für die USA hätten, fügte der Präsident hinzu.