nach oben
25.06.2017

Trump-Sohn legt Disney Entlassung von Johnny Depp nahe

London (dpa) - Nun macht die Familie von US-Präsident Donald Trump Front gegen Hollywood-Star Johnny Depp. Sein ältester Sohn Donald Trump jr. schrieb auf Twitter: «Ich würde glauben, es wird schwer für Disney, ihn zu halten.» Danach verwies er auf den Hashtag «#FireDepp». Depp hatte am Donnerstagabend auf einem Filmfestival im englischen Glastonbury einen «Witz» über einen Mordanschlag auf Trump gemacht - und sich am Tag danach dafür entschuldigt. «Es kam nicht wie beabsichtigt rüber, und ich beabsichtigte keine Bosheit», sagte Depp dem Magazin «People».