nach oben
03.01.2017

Türkei: Ausnahmezustand soll bis Frühjahr verlängert werden

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung will den nach dem Putschversuch verhängten Ausnahmezustand mindestens bis ins Frühjahr hinein verlängern. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, das Parlament in Ankara solle darüber noch heute abstimmen. Nach den Worten von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ermöglicht der Ausnahmezustand eine effektivere Bekämpfung des Terrorismus. In der Silvesternacht hatte ein Terrorist einen Club in Istanbul angegriffen und 39 Menschen getötet. Der Täter ist weiter auf der Flucht.