nach oben
28.12.2016

Türkei und Russland schlagen Waffenruhe für Syrien vor

Istanbul (dpa) - Die Türkei und Russland haben sich nach einem Bericht der staatlichen türkischen Nachrichtenagentur Anadolu auf den Vorschlag einer generellen Waffenruhe in Syrien geeinigt. Dieser Vorschlag solle nun den Konfliktparteien des Bürgerkriegslandes unterbreitet werden, meldete Anadolu. Angestrebt werde, dass die Waffenruhe bereits in der Nacht zu Donnerstag um Mitternacht im ganzen Land in Kraft trete. Terrororganisationen würden aber ausgenommen.