nach oben
25.09.2018

Türkisches Gericht weist Deniz Yücels Klage nach U-Haft ab

Istanbul (dpa) - Ein türkisches Gericht hat die Klage des deutschen «Welt»-Reporters Deniz Yücel auf Schadenersatz nach einjähriger U-Haft abgewiesen. Das Gericht habe keinen Grund für seine Entscheidung genannt, sagte Yücels Anwalt Veysel Ok der Deutschen Presse-Agentur. Yücel werde sie innerhalb einer Woche anfechten. «Wir sind fest entschlossen, diesen Fall so weit zu tragen wie möglich - auch zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.» Yücel selbst meldete sich zunächst nicht zu Wort.