nach oben
14.10.2017

Tumulte bei Höcke-Auftritt auf der Buchmesse

Frankfurt/Main (dpa) - Auf der Frankfurter Buchmesse hat ein Auftritt von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke tumultartige Szenen ausgelöst. Höcke war bei der Präsentation des Buches «Mit Linken leben» des rechsgerichteten Antaios-Verlags dabei. Demonstranten protestierten mit Transparenten und riefen «Nazis raus». Höckes Anhänger skandierten «Jeder hasst die Antifa». Die Polizei musste eingreifen. Später wurde eine weitere Lesung von zwei Autoren der rechtsextremen «Identitären Bewegung» wegen lautstarker Proteste abgebrochen.