nach oben
21.05.2017

Turniersieg in Rom: Zverev schafft gegen Djokovic die Sensation

Rom (dpa) - Sensationssieg für Alexander Zverev: Der derzeit beste deutsche Tennisspieler hat den favorisierten ehemaligen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic beim Masters-Turnier in Rom mit 6:4, 6:3 bezwungen. Damit rückt Zverev auf Rang zehn der Weltrangliste vor, die beste Platzierung seiner Karriere und die höchste eines deutschen Tennisspielers seit Tommy Haas im Oktober 2007. Boris Becker, bis Ende des vergangenen Jahres noch Trainer des Serben, gratulierte Zverev zu dessen bislang größten Triumph. «Viele weitere Titel werden folgen», schrieb Becker bei Twitter.