nach oben
21.12.2016

U-Bahn-Treter bleibt über Weihnachten in Untersuchungshaft

Berlin (dpa) - Der mutmaßliche U-Bahn-Treter von Berlin wird aller Wahrscheinlichkeit nach über Weihnachten in der Untersuchungshaft bleiben. Gegen den 27-Jährigen werde weiter wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Es sei nicht damit zu rechnen, dass die Ermittlungen auf ein versuchtes Tötungsdelikt ausgeweitet werden. Der Mann soll Ende Oktober eine Frau in den Rücken getreten haben, woraufhin diese eine Treppe im U-Bahnhof Hermannstraße herunterstürzte.