nach oben
29.12.2016

UN begrüßen Waffenruhe in Syrien - Hoffen auf Verhandlungen

Genf (dpa) - Die Vereinten Nationen haben die Einigung auf eine landesweite Waffenruhe im syrischen Bürgerkrieg begrüßt. Eine umfassende Einstellung aller Feindseligkeiten sei der Rahmen für alle weiteren Bemühungen, sagte ein Sprecher des UN-Sonderbotschafters Staffan de Mistura. Es sei zu hoffen, dass die Vereinbarung das Leben von Zivilisten nun schone, die Versorgung der Bevölkerung mit Hilfsgütern erleichtere und eine gute Grundlage für die kommenden Gespräche in Kasachstan sei.