nach oben
16.08.2017

UN-Generalsekretär: Rassismus überall entgegentreten

New York (dpa) - Nach den gewaltsamen Ausschreitungen bei einer Rassisten-Kundgebung in Charlottesville hat UN-Generalsekretär António Guterres rassistische Gewalt verurteilt. «Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Islamophobie vergiften unsere Gesellschaften», schrieb er auf Twitter. «Wir müssen ihnen entgegentreten. Jedes Mal. Überall.» Die umstrittenen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, der beiden Seiten die Schuld an der Gewalt gegeben hatte, könne er nicht kommentieren.