nach oben
17.08.2017

USA bieten Spanien nach Anschlag von Barcelona Hilfe an

Panama-Stadt (dpa) - Nach dem Terroranschlag von Barcelona hat die US-Regierung Spanien Unterstützung bei der Verfolgung der Hintermänner der Attacke zugesagt. «Die Vereinigten Staaten sind bereit, dem spanischen Volk dabei zu helfen, die Verantwortlichen zu finden und zu bestrafen», sagte US-Vizepräsident Mike Pence bei einem Besuch in Panama. Zuvor war auf der belebten Flaniermeile Las Ramblas in Barcelona ein Lieferwagen in eine Menschengruppe gerast. Mindestens ein Dutzend Menschen kam ums Leben, rund 80 weitere wurden verletzt. Die IS-Terrormiliz reklamiert den Terroranschlag für sich.