nach oben
06.01.2017

USA überstellen vier Guantánamo-Häftlinge an Saudi-Arabien

Washington (dpa) - Die USA haben vier Insassen des Gefangenenlagers Guantánamo an Saudi Arabien überstellt. Das teilte das Pentagon mit. Die Häftlinge stammen aus dem Jemen. Keiner der Männer ist jemals angeklagt worden. Aktuell befinden sich 55 Häftlinge in Guantánamo. US-Präsident Barack Obama hatte in Aussicht gestellt, dass in seinen letzten Wochen im Amt weitere Häftlinge das Lager verlassen dürfen. Er konterkariert damit erneut die Vorstellungen seines Nachfolgers Donald Trump, der niemanden aus dem Lager entlassen will.