nach oben
21.08.2017

USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver

Seoul (dpa) - Die Streitkräfte der USA und Südkoreas haben trotz neuer Drohungen Nordkoreas ein gemeinsames Militärmanöver begonnen. Im Zentrum der seit langem geplanten elftägigen Übung «Ulchi Freedom Guardian» stehen computergestützte Simulationen eines Kriegs auf der koreanischen Halbinsel. An dem Manöver nehmen 17 500 amerikanischen Soldaten teil. Es findet mitten in erhöhter Spannungen in der Region statt. Deshalb wird befürchtet, Nordkorea könnte auf die Übung beispielsweise mit neuen Raketentests reagieren.