nach oben
20.04.2019

USA und Vietnam säubern Militärbasis von Gift Agent Orange

Hanoi (dpa) Mehr als 45 Jahre nach dem Ende des Vietnamkriegs wird eine frühere US-Militärbasis im Süden des Landes mit Millionenaufwand von dem damals zu Kriegszwecken eingesetzten giftigen Entlaubungsmittel Agent Orange befreit. Regierungsvertreter der USA und Vietnams haben mit einer Zeremonie auf dem Luftwaffenstützpunkt die Arbeiten zur Säuberung von fast 500 000 Kubikmeter verseuchten Bodens eingeleitet, teilte das US-Konsulat mit. Die USA hatten das Gift während des Vietnamkriegs auf der Militärbasis gelagert und aus kriegstaktischen Gründen zur Entlaubung des Urwalds eingesetzt.