nach oben
29.12.2016

US-Außenministerium: Waffenruhe positive Entwicklung

Washington (dpa) - Die USA haben die geplante Waffenruhe in Syrien begrüßt. Dies sei eine positive Entwicklung, sagte der Sprecher des amerikanischen Außenministeriums, Mark Toner. «Wir hoffen, dass sie von allen Beteiligten vollständig umgesetzt und respektiert wird», fügte er hinzu. «Jede Bemühung, die die Gewalt unterbindet, Leben rettet und die Bedingungen für erneute und produktive politische Verhandlungen schafft, wäre willkommen.» Die landesweite Waffenruhe zwischen Regierung und Opposition ist von Russland und der Türkei ausgehandelt worden. Sie soll in der Nacht in Kraft treten.