nach oben
26.02.2017

US-Schauspieler Bill Paxton gestorben

New York (dpa) - Der US-Schauspieler Bill Paxton ist tot. Das berichtet CNN. Paxton spielte unter anderem die Hauptrolle als Sturmjäger in dem Katastrophenfilm «Twister» von 1996. In «Apollo 13» (1995) verkörperte er einen der Astronauten eines Unglücksfluges der Nasa. Er ist international aber vor allem aus Nebenrollen in Kassenschlagern bekannt, darunter «Titanic» (1997), «Aliens» (1986) und «True Lies - Wahre Lügen» (1994). Der Amerikaner spielte auch in vielen TV-Serien mit, etwa in «Big Love» des Senders HBO über eine Familie von Polygamisten. Paxton wurde 61 Jahre alt.