nach oben
02.12.2016

Ufo kritisiert Eurowings-Abschluss mit Verdi

Köln (dpa) - Die konkurrierende Gewerkschaft Ufo hat den Tarifabschluss des Lufthansa-Billigfliegers Eurowings mit Verdi als «massive Provokation» bezeichnet. «Zur Vermeidung von Arbeitskämpfen trägt dies nicht bei», sagte Ufo-Tarifexperte Nicoley Baublies. Er sprach mit Blick auf den Verdi-Abschluss von einem «Unterbietungstarifvertrag». Ufo werde den Abschluss nun im Einzelnen bewerten und über das weitere Vorgehen beraten. Die Gewerkschaft Verdi und Eurowings hatten bei Tarifverhandlungen für rund 460 Kabinenbeschäftigte eine Einigung erzielt.