nach oben
22.04.2019

Ukraine: Vorläufige Ergebnisse bestätigen Sieg von Selenskyj

Kiew (dpa) - Der haushohe Sieg von Herausforderer Wolodymyr Selenskyj bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine wird nun auch durch die vorläufigen Ergebnisse gestützt. Nach der von der Wahlkommission veröffentlichten Auszählung von gut der Hälfte der abgegebenen Stimmen kam er auf rund 73 Prozent, Amtsinhaber Petro Poroschenko dagegen nur auf knapp 25 Prozent. Poroschenko hatte seine Niederlage bereits eingeräumt. Der 41-jährige Polit-Neuling Selenskyj war als Schauspieler und Komiker berühmt geworden. Er versprach, die korrupten Machtstrukturen in der Ukraine zerstören zu wollen.