nach oben
03.07.2017

Ultimatum an Katar um 48 Stunden verlängert

Doha (dpa) - Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben ihr Ultimatum an das Golf-Emirat Katar um 48 Stunden verlängert. Das berichteten örtliche Medien am frühen Morgen. Kuwait, das in der Krise vermittelt, hatte Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten zuvor nach Angaben der Nachrichtenagentur Kuwaits dazu aufgefordert. Die ägyptische Nachrichtenagentur Mena berichtete ebenfalls über die Verlängerung der Frist. Nach Angaben des Nachrichtenkanals Al-Arabiya hatte Katar bis zum Sonntagabend Zeit, den Forderungen nachzukommen.