nach oben
25.08.2017

Umfrage: Union und SPD büßen ein - AfD legt zu

Berlin (dpa) - Vier Wochen vor der Bundestagswahl haben Union und SPD nach dem neuen ARD-«Deutschlandtrend» an Zustimmung verloren. Die Union büßte demnach im Vergleich zur letzten Umfrage einen Prozentpunkt auf 38 Prozent ein, die SPD zwei Prozentpunkte auf 22 Prozent. Die AfD legte dagegen von acht auf 10 Prozent zu. Die FDP gewann einen Punkt auf 9 Prozent. Die Linke und die Grünen verharrten bei 9 beziehungsweise 8 Prozent.