nach oben
10.12.2016

Umfrage: Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

Düsseldorf (dpa) - Fast drei Viertel der Deutschen fürchten einer aktuellen Umfrage zufolge, beim Surfen im Internet oder beim Onlineshopping Opfer von Datendieben zu werden. Jeder Dritte wurde sogar bereits Opfer eines Identitätsdiebstahls, bei dem Kriminelle gestohlene persönliche Daten missbrauchten, um etwa Waren zu bestellen oder Spam über gehackte E-Mail-Konten zu versenden. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC zum Thema «Cyber-Security» hervor. Am häufigsten kommt demnach der Missbrauch von E-Mail-Adressen für den Versand von Spam-Mails vor.