nach oben
27.02.2017

Umfragehoch der SPD: Interner Druck auf Merkel wächst

Berlin (dpa) - Angesichts des Umfragehochs der SPD wächst in der Union der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel, ihrem Herausforderer Martin Schulz etwas entgegenzusetzen. «Alle, die gesagt haben, es sei ein Strohfeuer, sind ein Stück widerlegt», sagte Bayerns Finanzminister Markus Söder laut «Süddeutscher Zeitung» am Rande eines Parteitreffens. Der ehemalige CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe forderte in der «Bild»-Zeitung seine Partei auf, sofort in den Wahlkampf zu starten und Schulz zu stellen. Seit der Nominierung von Schulz hat die SPD in den Umfragen rasant aufgeholt.