nach oben
13.04.2019

Umzug zweier Beluga-Wale von China nach Island verschoben

Luxemburg (dpa) - Der für Montag geplante Umzug zweier Beluga-Wale von China nach Island ins weltweit erste Meeresreservat ist verschoben worden. Grund sei das schlechte Wetter, das am Dienstag in Island erwartet werde, sagte ein Sprecher der Naturschutz-Stiftung Sea Life Trust. Eigentlich sollte das Flugzeug mit den beiden Belugas Little Grey und Little White am Montag in Shanghai abheben und am Dienstag in Island landen. Für ihren Trip werden die Belguas in speziellen Containern auf einem Frachtflieger der luxemburgischen Cargolux einchecken. Die Vorbereitungen laufen seit Monaten.