nach oben
28.02.2017

Vater stirbt nach Rettung seines kleinen Sohns

Berlin (dpa) - Ein Vater, der seinen vierjährigen Sohn in letzter Sekunde vor einem Unfall von der Straße gezogen hat und selbst dabei schwer verletzt wurde, ist tot. Der 33-Jährige erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, teilte die Polizei mit. Der Vierjährige war gestern Vormittag in Berlin-Buckow auf die Straße gelaufen. Sein Vater zog ihn zurück und stieß ihn auf den Gehweg. Dabei erfasste ein Auto den Mann. Der Vierjährige wurde leicht verletzt. Der Autofahrer erlitt einen Schock.